"Mobile Marketing wird fliegen"

7. November 2008, 12:11
posten

"Mobile Media Talk" über unkonventionelle Wege im Marketing, Standards und den "Mehrwert" für Kunden

"Mobile Marketing ist ein Trend, dem man sich nicht mehr verschließen kann und darf", waren sich die Diskutanten beim "Mobile Media Talk" einig. "Wir wollen von Anfang an dabei sein und sind stets auf der Suche nach unkonventionellen Wegen im Marketing", so Gertraud Burtscher, Leiterin Marketing und Werbung bei Interspar. Wichtig sei die Messbarkeit. Dazu Hannes Dünser von der ÖWA: "Wir müssen auf Standards setzen, so wie im Web schon lange. Mit Hutchison 3G Austria arbeiten wir gerade daran, Daten für das mobile Portal zu bekommen." Auch Mediacom-Chef Joachim Feher will "einheitliche Konditionen und Standards sowie solide Daten, damit eine qualitative und quantitative Erhebung möglich wird."

Der Kunde profitiere laut Burtscher vom "Mehrwert" wie Gutscheinen oder Gewinnspielen. "Der Streuverlust geht gegen Null", beschreibt "3"-CEO Berthold Thoma den Vorteil für Werbende, "wir kennen die Zielgruppe und können Kampagnen punktgenau umsetzen - nach Region, nach Alter oder Geschlecht." Der Mobilfunker startete heuer eine Werbeoffensive in Sachen "Mobile Marketing". Thoma peilt wie berichtet 2009 einen Umsatz im siebenstelligen Bereich an. "Wenn alle Mobilfunker an einem Strang ziehen, dann wird Mobile Marketing fliegen und erfolgreich sein." (red)

Share if you care.