Prominenter Blogger in Malaysia aus der Haft entlassen

7. November 2008, 09:28
posten

Innenministerium habe seine Kompetenzen überschritten

Ein Gericht in Malaysia hat am Freitag die Freilassung eines prominenten regierungskritischen Bloggers angeordnet. Mit der Inhaftierung von Raja Petra Kamaruddin (RPK) am 12. September habe das Innenministerium seine Kompetenzen überschritten, urteilte das Gericht. Die Verhaftung war damit begründet worden, dass Raja Petra den Islam verspottet und damit ethnische Spannungen verursacht haben soll.

Haft für zwei Jahre ohne Anklage

Dabei kam ein Gesetz zur inneren Sicherheit (ISA) zur Anwendung, das die Inhaftierung von Verdächtigen für die Dauer von zwei Jahren erlaubt, ohne dass Anklage erhoben wird. Raja Petra hat in seinem Blog immer wieder kritisch über Regierungsmitglieder berichtet. Seine Verhaftung löste Proteste von Anwälten und gesellschaftlichen Gruppen aus. (APA/AP)

Share if you care.