Prozess um Fünffachmörder abgeschlossen

6. November 2008, 22:17
posten

Dem 39-Jährigem droht lebenslang

Wien - Im Wiener Straflandesgericht wird am Freitag der zweitägige Prozess gegen den mutmaßlichen Fünffach-Mörder Reinhard St. (39) abgeschlossen, der am 13. Mai 2008 in Wien-Hietzing seine Ehefrau und seine siebenjährige Tochter, im Anschluss in Ansfelden seine Eltern und abschließend in Linz seinen Schwiegervater zu Tode brachte. Dem Mann droht lebenslange Haft.

Der Angeklagte hatte beim Prozessauftakt die Bluttaten als unausweichliche Folge seines wirtschaftlichen Versagens dargestellt. Er hatte an der Börse sein gesamtes, großteils auf Kredit beruhendes Kapital verspekuliert, was er seiner Familie verheimlichen wollte. Jetzt wünsche er sich "lebenslange Haftunterbringung - wenn ich schon leben muss", so der PR-Manager. (APA)

Share if you care.