12. November

12. November 2008, 00:00
posten

1903 - Das französische Luftschiff "Lebaudy" landet nach einem Rekordflug von 55 Kilometern wieder auf dem Pariser Marsfeld.

1908 - Durch eine Schlagwetterexplosion in der Zeche Radbod in Hamm (Westfalen) kommen 348 deutsche Bergleute ums Leben.

1913 - Ein schweres Erdbeben in Peru fordert mehr als 200 Todesopfer.

1918 - Nach dem Verzicht von Kaiser Karl I. auf "jeden Anteil an den Staatsgeschäften" proklamiert die (aus den 1911 gewählten deutschsprachigen Abgeordneten bestehende) Provisorische Nationalversammlung die Republik. Bildung einer Konzentrationsregierung unter Vorsitz des Sozialdemokraten Karl Renner.

1918 - Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland.

1923 - In Speyer rufen Separatisten die "Pfälzische Republik" aus.

1928 - Bei einem Heimwehraufmarsch in Innsbruck kommt es zu blutigen Zusammenstößen mit sozialdemokratischen Arbeitern.

1933 - In Deutschland entfallen bei Reichstagswahlen 92,1 Prozent der Stimmen auf die Einheitsliste der NSDAP. In einer gleichzeitig durchgeführten Volksabstimmung billigen 95,1 Prozent den Austritt aus dem Völkerbund.

1938 - Durch Verfügung der nazideutschen "Reichskulturkammer" wird Juden der Besuch von Theatern, Kinos, Ausstellungen, Konzerten und anderen kulturellen Veranstaltungen untersagt. Außerdem wird den deutschen Juden eine "Sühneleistung" von einer Milliarde Reichsmark für die Ermordung des Legationssekretärs Ernst von Rath durch den 17-jährigen Herschel Grynszpan in Paris auferlegt.

1943 - In der Ägäis landen deutsche Truppen auf der Insel Leros.

1943 - In einem "Führer-Erlass" würdigt Hitler die Verdienste der Firma Krupp um die "Wehrkraft des deutschen Volkes" und verfügt, dass der Waffenkonzern als Familienunternehmen erhalten bleibt.

1948 - Der frühere Ministerpräsident und Generalstabschef General Hideki Tojo, Hauptexponent des japanischen Militarismus und Expansionismus, wird zusammen mit sechs anderen ehemaligen Führungsmitgliedern vom Interalliierten Gerichtshof in Tokio als Kriegsverbrecher zum Tod verurteilt (hingerichtet am 23.12.).

1948 - In Landsberg/Lech werden 15 von US-Gerichten verurteilte ehemalige deutsche KZ-Aufseher durch den Strang hingerichtet.

1953 - In Westberlin wird der "Sender Freies Berlin" gegründet.

1968 - Nach der Warschauer-Pakt-Intervention in der Tschechoslowakei formuliert der sowjetische KP-Chef Leonid Breschnjew die Doktrin der beschränkten Souveränität sozialistischer Staaten im Fall einer Bedrohung des "sozialistischen Weltsystems" ("Breschnjew-Doktrin").

1973 - Die von der radikalen Gruppe um Mao Zedongs Frau Jiang Qing lancierte "Anti-Konfuzius-Kampagne" der chinesischen KP erzeugt eine Atmosphäre des geistigen Terrors.

1988 - In der Kattowitzer Kathedrale treten 89 polnische Oppositionelle in einen Hungerstreik, um die Freilassung von 50 inhaftierten Demonstranten zu erreichen. Nach fünf Tagen beenden sie die Aktion.

1993 - Die 1989 gegründete Tochtergesellschaft der Österreichischen Industrieholding AG (ÖIAG), die Austrian Industries AG, wird aufgelöst.

1993 - In Deutschland wird die Parteienfinanzierung durch einen Bundestagsbeschluss neu geregelt.

1998 - Daimler-Benz und Chrysler fusionieren

1998 - Abdullah Öcalan, der Chef der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei (PKK), wird in Rom festgenommen, jedoch am 16. Dezember wieder freigelassen, nachdem die Regierung wegen befürchteter Kurdenproteste auf ein Auslieferungsgesuch der Türkei verzichtet. Im Januar 1999 verlässt der Kurdenführer Rom, wird jedoch ein Monat später in Kenia vom türkischen Geheimdienst gefasst und sitzt seither als einziger Häftling auf der Gefängnisinsel Imrali im Marmarameer.

2003 - Bei einem Autobombenanschlag im Irak werden 19 italienische Soldaten getötet.

2003 - Der US-Kongress beschließt verschärfte Sanktionen gegen Syrien.

Geburtstage: Alexander Borodin, russ. Komponist (1833-1887) Oscar Panizza, dt. Schriftsteller (1853-1921) Hans Werner Richter, dt. Schriftst. (1908-1993) Vicco Graf von Bülow (Pseud. Loriot), dt. Karikaturist, Autor (1923- ) Martin Purtscher, öst. Politiker (1928- ) Benjamin Mkapa, tansan. Politiker (1938- ) Robert Studer, schwz. Bankmanager (1938- ) Alexandra Maria Lara, rum./dt. Schauspielerin ("Der Untergang") (1978- )

Todestage: Joseph Klemens von Bayern, Erzbischof von Köln, dt. Kurfürst (1671-1723) Alexander Freiherr von Bach, öst. Politiker (1813-1893) Camille Pissaro, frz. Maler (1830-1903) Umberto Giordano, ital. Komp. (1867-1948) Helena Boguszewska, poln. Schriftstellerin (1886-1978) Jonathan Brandis, amer. Schauspieler (1976-2003)

(APA)

Share if you care.