WPA-Verschlüsselung innerhalb weniger Minuten geknackt?

6. November 2008, 15:58
62 Postings

Wlan-Verbindungen die mit WPA2 verschlüsselt sind, sollen weiterhin nicht angreifbar sein

2007 wurde erstmals demonstriert, wie sich das WLAN-Verschlüsselungsverfahren WEP (Wired Equivalent Privacy) innerhalb weniger Sekunden knacken lässt. WLAN-Netze mit dieser Absicherung sind nach wie vor weit verbreitet.

In weniger als 15 Minuten

Aber auch der Nachfolgestandard WPA (Wi-Fi Protected Access) soll innerhalb weniger Minuten fallen können. So will der Sicherheitsspezialist Erik Tews auf der Sicherheitskonferenz PacSec 2008 in Tokio eine Methode vorstellen, wie man WPA in weniger als 15 Minuten umgehen - und Verbindungen mitlesen kann. Bis jetzt ist nur bekannt, dass Tews eine mathematische Methode nutzt und viel Datenverkehr erforderlich ist.

WPA2

Wlan-Verbindungen die mit WPA2 verschlüsselt sind, sollen weiterhin nicht angreifbar sein.(red)

 

  • Artikelbild
Share if you care.