Deutsche Bahn steigert Betriebsergebnis

6. November 2008, 15:17
posten

In ersten neun Monaten stieg EBIT um 3,7 Prozent

Berlin - Die Deutsche Bahn hat ihr Betriebsergebnis (EBIT) vor Sondereffekten in den ersten neun Monaten des Jahres um 3,7 Prozent auf 2,06 Mrd. Euro gesteigert. Bei der geplanten Börsentochter DB ML legte die Kennzahl sogar 12,3 Prozent auf 1,667 Mrd. Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu, wie das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mitteilte. Der Konzernumsatz stieg um neun Prozent auf 25,2 Mrd. Euro, um Zukäufe bereinigt betrug der Anstieg noch 5,5 Prozent auf 24,38 Mrd. Euro. Der Umsatz der Börsentochter DB ML wuchs um 7,8 Prozent auf 24,64 Mrd. Euro, bereinigt um 4,2 Prozent auf 23,82 Mrd. Euro.

Die Nettoverschuldung des Konzerns sank um 12,6 Prozent auf 15,53 Mrd. Euro.

Tags zuvor hatte das deutsche Finanzministerium erklärt, dass die Deutsche Bahn auf absehbare Zeit nicht teilprivatisiert wird. (APA/Reuters)

Share if you care.