Nicolas Cage dreht im Ausseerland

6. November 2008, 13:49
8 Postings

Kulissen-Gräber am "Mount Loser" sollen als Attraktion bleiben

Graz- "Yes, he is here", bestätigte der Pressesprecher der Filmproduktionsgesellschaft, die derzeit am Loser "Season of the Witch" dreht, das Eintreffen von Nicolas Cage am Set.

Geplant ist, dass der Hollywood-Star im steirischen Ausseerland noch bis Samstag seine Szenen einspielt. Cage logiert im Schlosshotel Pichlarn in Irdning.

Egon Hierzegger, Geschäftsführer der Bergbahnen, freute sich über das große Interesse an der Location rund um den 1.838 Meter hohen Loser, der bei der Filmcrew nicht zuletzt bei englischer Aussprache als "Mount Loser" (Verlierer-Berg) für Amüsement gesorgt hat. Der Produktionsmanager sei vom Bergpanorama und dem warmen Herbstwetter fasziniert, berichtete Hierzegger, der mit der Crew in ständigem Kontakt steht. Er beobachte das Treiben rund um die Dreharbeiten: "Gestern wurde eine 1.500 Kilo schwere mittelalterliche Kutsche per Hubschrauber zum Augstsee auf mehr als 1.600 Meter Seehöhe geflogen." 15 Wohnmobile für Garderobe, Maske und Schauspieler seien aufgestellt worden.

Unter anderem dienen drei extra erbaute Steingräber als Kulisse. "Die wollen wir auch nach den Dreharbeiten als Attraktion stehen lassen, für Leute, die künftig auf den Spuren des Films wandern wollen. Schon am Samstag dürften die Zelte am Hausberg des Ausseerlands wieder abgebrochen werden. Die Crew wird dann weiter zu anderen Locations in Österreich wechseln. (APA)

 

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nicolas Cage

Share if you care.