Bewaffneter Raubüberfall auf Supermarkt

6. November 2008, 13:39
posten

Täter konnte mit Beute unerkannt entkommen

Wien - Auf einen Supermarkt in der Laxenburgerstraße in Wien-Favoriten ist am Mittwochabend ein Raubüberfall verübt worden. Laut Polizei bedrohte der Täter die Kassierin mit einer Faustfeuerwaffe und flüchtete anschließend mit der Beute. Verletzt wurde niemand, die Fahndung verlief negativ.

Der Unbekannte wurde als etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, mollig und schwarzhaarig beschrieben. Zum Tatzeitpunkt trug der maximal 35 Jahre alte Mann eine schwarze Hose, eine dunkle Jacke sowie ein weißes T-Shirt. (APA)

 

 

Share if you care.