Concordia schreibt Publizistikpreis für interkulturellen Dialog aus

6. November 2008, 11:56
posten

Mit 3.000 Euro dotiert - Einreichschluss ist der 28. November

Der Presseclub Concordia hat gemeinsam mit dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit (M-Media) einen Publizistikpreis für interkulturellen Dialog ausgeschrieben. Er ist mit 3.000 Euro dotiert und geht an Arbeiten, die "zum interkulturellen Dialog in Österreich beitragen". Die Einreichfrist läuft bis 28. November dieses Jahres.

Eingereicht werden können Beiträge von in Österreich lebenden Journalisten mit Migrationshintergrund, die in heimischen Medien (Print, Hörfunk, Fernsehen oder Internet) im Jahr 2008 veröffentlicht wurden. Arbeiten in nichtdeutscher Sprache müssen durch eine deutsche Übersetzung ergänzt werden. Zusätzlich ist ein kurzer Lebenslauf beizulegen.

Über die Preisvergabe entscheidet eine Jury aus Vertretern der Concordia, von M-Media, österreichischen Journalisten sowie einem der Stifter. Das Preisgeld kommt von Böhler-Uddeholm, vom Bundesministerium für Frauen, Medien und Regionalpolitik und von Darko Miloradovic (Dachverband serbischer Vereine in Wien). (APA)

Share if you care.