Apple gibt Hinweis auf neuen Mac Mini

6. November 2008, 11:45
71 Postings

Apple zu Gerüchten über Einstellung: man sei sich des Popularität des Produkts bewusst und Kunden sollten noch etwas Geduld haben

Bislang stützten sich die Gerüchte über die Einstellung oder die Fortführung des Mac Mini vor allem auf die Einschätzungen von Unternehmenskennern. Nun soll Apple selbst Informationen geliefert haben, die Anlass zu Spekulationen über eine Neuauflage der Rechner-Linie geben. Ein Mitarbeiter von Hardware-Engineering-Chef Bob Mansfield soll einem Kunden geraten haben, noch etwas Geduld zu haben.

Populärer Mac Mini

Der Nutzer, der Mansfield E-Mails zur den Gerüchten über die Einstellung geschrieben hatte, soll lau AppleInsider kurz darauf einen Anruf von einem Mitarbeiter bekommen haben. Dessen Aussagen zufolge, sei man sich bei Apple bewusst, was der Mac Mini für einen Stellenwert habe, die Kunden müssten sich aber noch etwas gedulden. Konkrete Informationen über ein neues Gerät oder gar einen Zeitplan blieb Apple freilich schuldig.

Neuauflage zur Macworld?

Der Mac Mini war zuletzt 2007 aktualisiert worden und ist damit der am längsten unveränderte, noch im Verkauf befindliche Rechner bei Apple. Erst vor wenigen Tagen hatte Apple-Sprecher Bill Evans mitgeteilt, dass neue Produkte nicht mehr vor den Weihnachtsferien angekündigt werden. Auch ein Update des iMacs steht schon seit längerem aus. Die wagen Hinweise des Unternehmens lassen vermuten, dass Apple zur Macworld Expo im Jänner sowohl neue iMacs als auch einen neuen Mac Mini vorstellen will. (red)

  • Aussage eines Apple-Mitarbeiters schürt Spekulationen um neuen Mac Mini
    foto: apple

    Aussage eines Apple-Mitarbeiters schürt Spekulationen um neuen Mac Mini

Share if you care.