Gute Noten von OSZE-Wahlbeobachtern

6. November 2008, 07:07
1 Posting

Allerdings sollten in einigen Wahllokalen die Voraussetzungen zur Gewährleistung des Wahlgeheimnisses verbessert werden

Washington - Die Präsidentschafts- und Kongresswahlen in den USA haben nach Einschätzung von Wahlbeobachtern aus Europa die demokratischen Standards erfüllt. Die Wahlen hätten "alle grundlegenden Kriterien einer wirklich demokratischen Wahl" aufgewiesen, sagte die britische Leiterin einer Delegation der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), Audrey Glover, in Washington.

Die Delegation empfahl aber, in einigen Wahllokalen die Voraussetzungen zur Gewährleistung des Wahlgeheimnisses zu verbessern. Dabei wurde das teilweise gebräuchliche Verfahren genannt, abgegebene Stimmzettel sofort einzuscannen. Die OSZE wies auch darauf hin, dass die Dezentralisierung des politischen Systems der USA verbreitete Inkonsistenzen im Wahlverfahren zur Folge habe. (APA/AP)

 

Share if you care.