Polnische Telekom offenbar vor Spaltung

5. November 2008, 16:49
posten

Offizielle Entscheidung über den größten polnischen Telekom-Konzern erst Mitte 2009

Der größte polnische Telekom-Konzern Telekomunikacja Polska SA (TP SA) dürfte vor der Spaltung stehen. Das geht aus einem noch nicht veröffentlichten Bericht der Regulierungsbehörde UKE hervor, wie UKE-Chefin Anna Strezynska am Dienstag dem Radiosender PiN erklärte.

Aus eins mach zwei

Der Bericht soll nächste Woche veröffentlicht werden. Der Börsewert der TP SA beträgt derzeit rund 28 Mrd. Zloty (7,96 Mrd. Euro). Durch die Teilung der TP SA sollen ein Infrastruktur- und Dienstleistungsunternehmen entstehen. Die Telekom-Infrastruktur soll der TP SA und ihren Konkurrenten zu den selben Bedingungen zugänglich sein. Laut Schätzungen der TP SA würde die Teilung des Unternehmens in den ersten drei Jahren 600 Mio. Zloty kosten.

Zwei Jahre Umsetzungsphase

Die Umsetzung würde zwei Jahre in Anspruch nehmen. Zwar sei die Teilung vom rechtlichen Standpunkt her möglich, die weiteren Schritte nach der Entscheidung werden als juristisch unklar eingeschätzt. Die Spaltung würde zahlreiche Gesetzesnovellen erfordern, erklärte Strezynska weiter. Eine offizielle Entscheidung in der Angelegenheit ist aber laut der Tageszeitung "Rzeczpospolita" erst Mitte 2009 zu erwarten. Der Teilungsbeschluss müsste dann noch von der EU-Kommission gebilligt werden.(APA)

Share if you care.