Google gibt Pläne für Werbe-Partnerschaft mit Yahoo! auf

5. November 2008, 16:46
1 Posting

Massive Bedenken der Wettbewerbshüter - Der Konzern wolle damit einer langen juristische Auseinandersetzung aus dem Weg gehen

Nach massiven Bedenken der Wettbewerbshüter gibt der Internet-Konzern Google die geplante Werbe-Partnerschaft mit dem Konkurrenten Yahoo! auf. Die Vereinbarung werde beendet, gab Google am Mittwoch im Internet bekannt.

Keine Auseinandersetzung

Der Konzern wolle damit einer langen juristische Auseinandersetzung aus dem Weg gehen. Yahoo! wollte auf einigen seiner Websites von Google verkaufte Anzeigen einblenden. Der Konzern hoffte so auf dringend benötigte hunderte Millionen Dollar an zusätzlichem Umsatz im Jahr. Dagegen hatten Werbekunden und Wettbewerber wie Microsoft protestiert.(APA/dpa)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Google will keinen langen juristischen Streit und begräbt daher seine Pläne bezüglich einer Partnerschaft mit Yahoo.

Share if you care.