Henning Mankell: Immer mehr Menschen werden künftig Bücher hören

5. November 2008, 11:23
posten

Schwedischer Bestseller-Autor ist frisch gekürter Claudio Hörbuch-Preisträger

Hörbücher werden nach Meinung des schwedischen Bestseller-Autors Henning Mankell künftig vielfach das klassische Lesebuch ersetzen. "Ich bin überzeugt davon, dass ein großer Teil der Zukunft des Buchmarktes darin liegen wird, dass Menschen Bücher hören", sagte der bekannte Krimischreiber am Dienstagabend in München in einer Videobotschaft.

Mit ihr bedankte sich Mankell während der Verleihung der Internationalen Buchpreise Corine für die Auszeichnung mit dem Claudio Hörbuchpreis, den er zusammen mit dem Schauspieler Axel Milberg für dessen Vertonung seines Krimis "Der Chinese" erhielt. Hörbücher sind etwa auf CD erhältlich, können aber auch im Internet gekauft und auf den Computer heruntergeladen werden. (APA/dpa)

Share if you care.