Bagdad rechnet nicht mit raschem US-Abzug

5. November 2008, 07:31
posten

Außenminister rechnet nicht mit einem "brüsken politischen Wandel" in den USA

Bagdad - Die Regierung im Irak rechnet nicht mit einem raschen Truppenabzug der USA unter dem künftigen Präsidenten Barack Obama. Der Wahlsieg Obamas werde "keinen raschen amerikanischen Abzug mit sich bringen", sagte der irakische Außenminister Hoshjar Sebari in Bagdad. Er rechne in dieser Hinsicht nicht mit einem "brüsken politischen Wandel" in den USA. Obama hatte im Wahlkampf angekündigt, die US-Truppen im Irak innerhalb eines Zeitraums von 16 Monaten weitgehend abzuziehen. (APA)

 

Share if you care.