Werbung für den Forschungsstandort

4. November 2008, 17:48
posten

Anton Plimon (Foto), kaufmännischer Geschäftsführer der Austrian Research Centers Seibersdorf, wird sicher das Seine dazu beitragen, um die österreichische Forschung in Bayern vorzustellen. "Außerhalb der Alma Mater: Forschung und Karriere in den außeruniversitären Forschungseinrichtungen" heißt sein Vortrag im Rahmen der Austrian Science Talks, die am 6. November im Angelo Design Hotel München (Leuchtenbergring 20, ab 17.00) stattfinden.

Um die Themen Unternehmensforschung und Forschung an den Universitäten abzudecken, sprechen auch noch Gerhard Riemer (Vereinigung der Österreichischen Industrie) und der Rektor der TU Graz, Hans Sünkel. Wirtschaftsprüfer Johann Eder soll berichten, was "lohnenswert" ist am Forschungsland Österreich. Die Veranstaltung, die Werbung für den Standort Österreich machen soll, wird von Brainpower Austria, einer Initiative des Infrastrukturministeriums, und von der Betriebsansiedelungsagentur des Wirtschaftsministeriums, Austrian Business Agency, organisiert. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 05.11.2008)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.