Christbaum am Wiener Rathausplatz aufgestellt

4. November 2008, 12:23
6 Postings

27 Meter hohe Fichte aus der Region Schneeberg - Langwieriger Transport: Acht Stunden für sechs Kilometer Forststraße - Mit Video

Ungeachtet des milden Novemberbeginns nimmt der Wiener Rathausplatz derzeit - zumindest optisch - zusehends winterliche Züge an: Nachdem in den vergangenen Tagen bereits Dutzende Hütten für den Christkindlmarkt errichtet worden waren, wurde am Dienstag der traditionelle Christbaum aufgestellt. Ein Heimspiel, kommt die 27 Meter hohe und 170 Jahre alte Fichte heuer zwar aus Niederösterreich, allerdings aus der Region Schneeberg, wo Wien seine Quellschutzwälder hat.

Geschlägert wurde der Riese am Montag. Der anschließende Transport mit einem Tieflader Richtung Rathaus stellte sich als einigermaßen langwierig heraus. Vor allem die Fahrt bis zur Bundesstraße nahm viel Zeit in Anspruch: "Durch die vielen engen Kehren haben wir für sechs Kilometer Forststraße acht Stunden gebraucht", erklärte der Wiener Forstdirektor Andreas Januskovecz.

500 Laufmeter Seil

Das Aufstellen des Christbaums dauerte wesentlich kürzer: Um 10.00 Uhr karrte der Tieflader die mächtige Fichte unter Polizeigeleit auf den Rathausplatz. Danach wurden rund 500 Laufmeter Seil, mit dem die Äste für den Transport zusammengezurrt worden waren, entfernt und der Baum mittels zweier Kräne in die Senkrechte gebracht. Nach gut 30 Minuten konnte die Fichte schließlich in die vorgesehene Öffnung gestellt werden.

Seit 1959 spendet alljährlich ein anderes Bundesland einen Weihnachtsbaum für den Rathausplatz. Während der Baum im Vorjahr aus dem Salzburger Oberpinzgau stammte, beschenkt sich Wien heuer also praktisch selbst. Das feierliche Einschalten der Festbeleuchtung, Illuminierung genannt, findet auch dieses Jahr wieder im Beisein von Bürgermeister Michael Häupl statt. Mit der Eröffnung des Christkindlmarktes am Samstag, 15. November, werden dann über 1.000 Lichter den Baum erhellen. Bis dahin werden womöglich auch die Temperaturen für etwas mehr Adventzauber sorgen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die 27 Meter hohe und 170 Jahre alte Fichte für den Wiener Rathausplatz kommt heuer aus Niederösterreich.

Share if you care.