Essl Museum: Österreich zeitgenössisch

4. November 2008, 12:06
1 Posting

Ab 13. November zeigt das Essl Museum in Klosterneuburg 16 zeitgenössische Positionen aus Österreich - Experimentierfeld und Vielfalt

Klosterneuburg - Im Rahmen der Ausstellungsreihe "emerging artists" präsentiert die Sammlung Essl in Klosterneuburg ab 13. November die Schau "AUSTRIA conTEMPORARY". Aus mehr als 1.000 Bewerbungen wurden 16 österreichische Künstler für die Teilnahme ausgewählt.

Experimentierfeld

Da sich das Essl Museum nicht nur als Ort für etablierte Museumskunst, sondern laut einer Aussendung auch "als Experimentierfeld und Kunstförderer für das ganz Zeitgenössische" versteht, soll die kommende Ausstellung die Gelegenheit eröffnen, einen Blick auf Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern zu werfen, die am Kunst- und Ausstellungsmarkt "noch nicht stark sichtbar" sind. Bisher wurde diese Ausstellungsplattform bereits 124 Künstlern geboten.

Mediale Vielfalt

In der Schau sind alle zentralen Medien der zeitgenössischen Kunst zu sehen. Malerei und Videoarbeiten dominieren, aber auch Zeichnung, Fotografie, Skulptur, Performancedokumentation und Collage sind vertreten. Viele der teilnehmenden Künstler arbeiten gleichzeitig mit mehreren Medien, spielen mit dem Austesten von verschiedenen Materialien und Techniken. Der jüngste der Gruppe ist diesmal 24, der älteste 53 Jahre alt, die meisten leben in Wien. (APA/red)

Share if you care.