Beten am Blackberry für Tausende gläubige Juden

4. November 2008, 08:10
4 Postings

Fortschreitende Modernisierung des Glaubensalltags - "Jewberry" liefert Gebete in elektronischer Form

Tausende gläubige Juden auf der ganzen Welt beten jeden Tag dreimal - mit dem Blackberry in ihrer Hand. Die Software, die hebräische Texte und moderne Technik miteinander verbindet, stammt von zwei Unternehmern, die an der New Yorker Yeshiva Universität studierten.

Jewberry

Das Programm, das die Gebete in elektronischer Form liefert, nannten sie "JewBerry". "Juden versammeln sich jeden Tag in den Treppenhäusern von Bürogebäuden oder in Konferenzsälen, um zu beten", sagt Jonathan Bennett, einer der Entwickler. "An das Gebetbuch erinnert man sich vielleicht nicht immer, aber niemand ist ohne Blackberry unterwegs." (APA)

Share if you care.