Holfeld-Tunzer-Preis an Kuratoren-Duo Ballhausen und Hilber

3. November 2008, 14:42
posten

Mit 7.000 Euro dotiert - Verleihung am 12.12.

Wien - Der mit 7.000 Euro dotierte Holfeld-Tunzer-Preis geht an das Kuratoren-Duo Thomas Ballhausen und Regina Hilber für deren Konzept und Durchführung der Veranstaltung "Zeichensetzung . Zeilensprünge - Junge Literatur in Österreich II". Es sei den beiden Kuratoren "gelungen, die zeitgenössische österreichische Literatur der jungen und jüngeren Generation in ihrer Vielstimmigkeit und ihrem Facettenreichtum vorzustellen", hieß es in der Begründung. Die Auszeichnung wird am 12.12. im Rahmen dieser Veranstaltung vergeben, hieß es in einer Ankündigung des Literaturhauses.

Die unregelmäßig vergebene Auszeichnung ist nach der 1966 verstorbenen Helene Tunzer, geborene Holfeld, benannt. Diese hatte in ihrem Testament verfügt, dass mit ihrem Vermögen eine Stiftung zur Unterstützung junger österreichischer Schriftsteller ins Leben gerufen werden solle. Erste Preisträgerin war 2001 die Autorin Sissi Tax. (APA)

 

Share if you care.