Der große Abräumer

3. November 2008, 10:11
11 Postings

Das Weingut Erich Scheiblhofer war der große Abräumer bei der "International Wine Challenge AWC Vienna"

Neun Weine im Finale - zwei Trophy-Siege - und "Winery of the Year 2008": Das Weingut Erich Scheiblhofer war der große Abräumer bei der "International Wine Challenge AWC Vienna" im Wiener Rathaus. Scheiblhofers "Präsident 2006" war die beste von 580 eingereichten Rotwein-Cuvées, und auch in der St.-Laurent-Kategorie war der 2006er vom Scheiblhofer der höchstbewertete. Weißwein des Jahres wurde der "Oppenheimer Sackträger Alte Reben Spätlese"-Riesling vom deutschen Weingut Eckehart Gröhl. Rotwein des Jahres ist der Cabernet Sauvignon '06 vom Weingut Salzl Seewinkelhof in Illmitz. Und Süßwein des Jahres ist die Best-Sweet-Trockenbeerenauslese Chardonnay '05 vom Weingut Hans Achs in Gols. Die Konkurrenz bei der weltweit zweitgrößten Weinverkostung (www.awc-vienna.at) war groß: Heuer wurden 7959 aus 32 Ländern eingereicht, berichtet Organisator Michael Edlmoser. (frei/Der Standard/Printausgabe/03/11/2008)

 

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Heuer wurden 7959 Weine aus 32 Ländern eingereicht.

Share if you care.