Selbsttor spült Milan auf Eins

2. November 2008, 22:47
17 Postings

Die Rossonieri gewannen das Spitzenspiel gegen Napoli 1:0, SSC-Argentinier Denis hatte Ronaldinho-Freistoß ins eigene Goal bugsiert

Mailand - Der AC Milan übernahm am Sonntagabend dank eines Eigentores die Spitze der Serie A. Die Mailänder setzten sich im Spitzenspiel gegen die SSC Napoli zu Hause mit 1:0 (0:0) durch. Der Argentinier German Denis hatte vier Minuten vor Schluss einen Freistoß von Ronaldinho ins eigene Tor geköpfelt. Der Brasilianer war nach Verletzung wieder ins Team der Rossonieri zurückgekehrt.

Kurz zuvor hatte Napoli-Keeper Gennaro Iezzo einen Elfmeter von Kaka pariert. Die  Neapolitaner mussten lange Zeit in Unterzahl aushalten, da Rechtsverteidiger Christian Maggio schon vor der Pause ausgeschlossen worden war. Das so schwach in die Saison gestartete Milan führt nun jeweils einen Punkt vor Udinese und Titelverteidiger Inter Mailand. (APA/Reuters)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Eisenbieger und der Feinmechaniker

Share if you care.