Rückblick: Hamilton vs Massa 2008

2. November 2008, 20:17
7 Postings

16. März, Grand Prix von Australien: Hamilton gewinnt den Saisonauftakt, Massa scheidet beim Hitzerennen mit drei Safety-Car-Phasen aus. Punktestand: Hamilton 10 - Massa 0.

23. März, Grand Prix von Malaysia: Kimi Räikkönen gewinnt. Hamilton nach Qualifikations-Strafversetzung Fünfter, Massa scheidet erneut aus. Hamilton 14 - Massa 0.

6. April, Grand Prix von Bahrain: Massa-Sieg vor Räikkönen. Überrundeter Hamilton als 13. erstmals in der Saison ohne WM-Punkte. Hamilton 14 - Massa 10.

27. April, Grand Prix von Spanien: Massa Zweiter hinter Räikkönen. Hamilton nach Horror-Unfall seines Teamkollegen Heikki Kovalainen auf Rang drei. Hamilton 20 - Massa 18.

11. Mai, Grand Prix der Türkei: Massa macht seinen Sieg-Hattrick am Bosporus perfekt, Zweiter wird Hamilton. Beide Rivalen sind erstmals punktegleich. Hamilton 28 - Massa 28.

25. Mai, Grand Prix von Monaco: Hamilton gewinnt Regenlotterie in Monte Carlo. Massa lässt als Dritter den Kontakt nicht abreißen. Hamilton 38 - Massa 34.

8. Juni, Grand Prix von Kanada: Boxengassen-Crash von Hamilton und Räikkönen, Massa rettet Rang fünf. Beide wieder gleichauf. Hamilton 38 - Massa 38.

22. Juni, Grand Prix von Frankreich: Massa gewinnt und zieht erstmals davon, er profitiert vom Defekt am Räikkönen-Ferrari. Hamilton nach Strafenserie Zehnter. Hamilton 38 - Massa 48.

6. Juli, Grand Prix von Großbritannien: Hamilton siegt beim Heimspiel in Silverstone und holt Massa wieder ein. Der Brasilianer bleibt im Regen-Chaos als 13. ohne Zähler. Hamilton 48 - Massa 48.

20. Juli, Grand Prix von Deutschland: Hamilton siegt erneut, Massa bleibt als Dritter aber in Schlagdistanz. Hamilton 58 - Massa 54.

3. August, Grand Prix von Ungarn: Hamilton baut WM-Führung als Fünfter weiter aus. Massa fällt zwei Runden vor Schluss in Führung liegend aus. Hamilton 62 - Massa 54.

24. August, Grand Prix von Europa: Massa gewinnt die Premiere in Valencia, Hamilton hält sich als Zweiter fast schadlos. Hamilton 70 - Massa 64.

7. September, Grand Prix von Belgien: Hamilton kürzt bei einem Überholmanöver gegen Räikkönen die Schikane ab. Nachträglich wird ihm der Sieg aberkannt, Platz drei gewertet. Massa erbt den Sieg am Grünen Tisch. Hamilton 76 - Massa 74.

14. September, Grand Prix von Italien: Beide WM-Rivalen weit vom Podium entfernt. Massa beim Ferrari-Heimrennen Sechster, Hamilton Siebenter. Hamilton 78 - Massa 77.

28. September, Grand Prix von Singapur: Hamilton baut seine Führung als Dritter aus. Massa erlebt beim Nachtrennen einen Alptraum beim Tankstopp - keine Punkte. Hamilton 84 - Massa 77.

12. Oktober, Grand Prix von Japan: "Nuller" für Hamilton nach Unfall und Strafe. Massa kann nicht viel Boden gutmachen, wird Siebenter. Hamilton 84 - Massa 79.

19. Oktober, Grand Prix von China: Gala-Vorstellung unter Hochdruck von Hamilton - Pole, Sieg und schnellste Rennrunde. Räikkönen schenkt Massa Platz zwei und damit die WM-Chance. Hamilton 94 - Massa 87.

2. November, Grand Prix von Brasilien: Massa gewinnt das dramatische Finale in seiner Heimat, Hamilton rettet praktisch in letzter Sekunde Platz fünf und den WM-Titel. Hamilton 98 - Massa 97.

 

Share if you care.