Peter Sellars inszeniert multimedialen "Othello" für Festwochen 2009

2. November 2008, 10:52
7 Postings

Nur acht Schauspieler sollen auf der Bühne stehen, alle anderen Rollen auf Fernsehern, Handy-Displays und Computerbildschirmen zugespielt werden

Wien - US-Regisseur Peter Sellars wird für die Wiener Festwochen 2009 Shakespeares "Othello" für das digitale Zeitalter adaptieren. In der Hauptrolle wird laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins "profil" John Ortiz zu sehen sein, als Jago steht Hollywood-Darsteller Philip Seymour Hoffman ("Capote") auf der Bühne des Theaters Akzent.

Nur acht Schauspieler sollen auf der Bühne stehen, alle anderen Rollen auf Fernsehern, Handy-Displays und Computerbildschirmen zugespielt werden, heißt es im "profil". Die "Othello"-Inszenierung soll Teil eines größeren Projekts sein, in dem auch Nobelpreisträgerin Toni Morrison den "Othello" einer "feministischen Re-Lektüre" unterziehen will. (APA)

 

Share if you care.