Zwei Spione mit Verbindungen nach Israel festgenommen

1. November 2008, 16:47
8 Postings

Vom Militärgeheimdienst im östlich gelegenen Bekaa-Tal aufgegriffen

Beirut - Im Libanon sind nach Angaben der Armee zwei Spione mit Verbindungen nach Israel festgenommen worden. Die beiden Verdächtigen seien vom Militärgeheimdienst im östlich gelegenen Bekaa-Tal aufgegriffen worden, teilte die Armee am Samstag weiter mit. Die Agenten hätten Spezialkameras sowie hoch entwickelte Kommunikationsgeräte bei sich getragen und hätten im Auftrag des "israelischen Feindes" gehandelt. Die Nationalität der beiden Verdächtigten blieb zunächst unklar.

Das Bekaa-Tal gilt als eine Hochburg der Hisbollah-Miliz. Die Gruppe hatte im Sommer 2006 einen israelischen Grenzposten überfallen und damit einen Krieg mit dem südlichen Nachbarland ausgelöst, der gut einen Monat andauerte. Der Iran und Syrien gelten als Unterstützer der Hisbollah. (APA/Reuters)

 

Share if you care.