Brier am Ende 13.

2. November 2008, 18:38
1 Posting

Dänen Kjeldsen siegt zum Abschluss der European Tour der Golfer bei Volvo Masters

Sotogrande - Markus Brier hat die heurige Europa-Tour der Golfprofis mit einem beachtlichen Resultat abgeschlossen. Der Wiener klassierte sich im Saisonfinale, dem Volvo Masters in Sotogrande (4,25 Mio. Euro/Par 71) an der 13. Stelle. Nachdem er nach der am Sonntag beendeten dritten Runde mit 74 Schlägen aus den Top Ten gerutscht war, benötigte Brier zum Abschluss 71 Schläge und sicherte sich mit dem Gesamtscore von 286 (2 über Par) einen Preisgeld-Scheck von 68.500 Euro.

Den Sieg und 700.000 Euro holte sich der Däne Sören Kjeldsen (276) mit zwei Schlägen Vorsprung auf den Deutschen Martin Kaymer und den Briten Anthony Wall. Platz eins in der Jahreswertung der Europa-Tour nahm der Schwede Peter Karlsson ein. (APA)

Endstand Geld-Rangliste European Golf-Tour 2008:  1. Robert Karlsson (SWE) 2.732.748 Euro - 2. Padraig Harrington (IRL) 2.459.109 - 3. Lee Westwood (ENG) 2.424.642 - 4. Miguel Angel Jimenez (ESP) 2.066.596 - 5. Graeme McDowell (NIR) 1.859.346 - 6. Ross Fisher (ENG) 1.836.530 - 7. Henrik Stenson (SWE) 1.798.617 - 8. Martin Kaymer (GER) 1.794.500 - 9. Sergio Garcia (ESP) 1.591.917 - 10. Sören Kjeldsen (DEN) 1.440,979. Weiter: 58. Markus Brier (AUT) 553.961 - 142. Martin Wiegele (AUT) 138.672 - 249. Florian Prägant (AUT) 23.918

 

 

 

Share if you care.