Milan im Topspiel gegen Napoli

1. November 2008, 21:59
posten

Ronaldinho bei Rossoneri wieder dabei - Siena an Ronaldo-Verpflichtung interessiert

Turin -  Im Schlager der Runde der Serie empfängt der AC Milan (3./19) am Sonntag den Tabellenzweiten SSC Napoli (20). Atalanta Bergamo (10./13) trifft mit Rechtsverteidiger György Garics auf Lecce (12./10), Jürgen Säumel muss mit Torino (14./8) bei Sampdoria Genua (15./7/ein Spiel weniger) antreten.

Beim AC Milan gibt Ronaldinho ein Comeback nach überstandener Knieblessur. "Wir sind gut drauf, aber es wird ein schwieriges Spiel", sagte Napoli-Stürmer Ezequiel Lavezzi. Und der ebenfalls selbstbewusste Coach Edy Reja fügte hinzu: "Sie haben einen großartigen Angriff, aber wir haben auch sehr gute Stürmer. Jeder muss Napoli fürchten." Milans Stadtrivale Inter (4./18) steht am Samstag nach zwei torlosen Remis in Folge bei Schlusslicht Reggina (20./5) vor einem Pflichtsieg. Tabellenführer Udinese (20) hat am Sonntag Genoa (7./16) zu Gast und muss neuerlich Italiens Teamstürmer Antonio Di Natale wegen Knieproblemen vorgeben.

Für Aufsehen sorgte am Freitag Siena mit der Ansage Ronaldo verpflichten zu wollen. "Es ist eine Idee an der wir arbeiten. Ich habe mit seinem Manager gesprochen und ihm einen Kontrakt vorgeschlagen, in dem Ronaldo für jedes Tor 100.000 Euro kassiert", sagte Präsident Giovanni Lombardi Stronati. Die Toskaner liegen nur drei Punkte vor den Abstiegsrängen und empfangen am Sonntag Fiorentina. Der 32-jährige Ronaldo hatte am Dienstag angekündigt sein Comeback nach überstandener Knieverletzung im nächsten Jahr möglicherweise beim brasilianischen Traditionsclub Flamengo Rio de Janeiro geben zu wollen. (APA/red)

 

Share if you care.