Googles Wikipedia-Konkurrent Knol auch auf Deutsch

31. Oktober 2008, 09:57
3 Postings

Die Wissensplattform ist nun auch in deutscher Sprache verfügbar - Diskussion um Qualität der Artikel

Nachdem Google im Juli seine Konkurrenz zur Online-Enzyklopädie Wikipedia lanciert hat, ist Knol nun auch in deutscher Sprache verfügbar. Die Artikel, die von Nutzern erstellt werden können, sollen auch Bezug zum deutschsprachigen Raum aufweisen.

Qualitätsanspruch

Derzeit befindet sich Knol noch in der Beta-Phase, wie viele andere Produkte von Google auch. Google versucht mit Knol eine Wissensplattform mit qualitativ hochwertigeren Artikeln als Wikipedia anzubieten. Die Autoren werden mit richtigem Namen genannt, allerdings gibt es auch viele anonym bleibende Verfasser und Werbe-Texte von Unternehmen. Im Gegensatz zu Wikipedia können dem Hauptautor Vorschläge zur Verbesserung oder Ergänzung eines Artikels gemacht werden, ein völliges Umschreiben durch fremde Nutzer soll vermieden werden.

Kein Konkurrent zu Wikipedia? 

Einer der derzeit interessantesten deutschsprachigen Texte ist der Artikel "11 Gründe wieso Google mit Knol keine Wikipedia Konkurrenz ist" von Oliver Ueberholz, Mitgründer des Social Networks mixxt.com. Laut Ueberholz ist Knol wesentlich polarisierender als Wikipedia, da jeder Autor seinem Artikel eine ganz persönliche Sichtweise verleihe, während sich Wikipedia um Neutralität bemühe. Außerdem erlaube Knol im Gegensatz zu Wikipedia, Werbung in Artikeln einzublenden. (br)

Link

Knol

  • Man spricht Deutsch bei Knol.
    screenshot: knol

    Man spricht Deutsch bei Knol.

Share if you care.