HP legt nach: Mini 700 mit großem Display und kleinem Preis

30. Oktober 2008, 12:33
14 Postings

Der Hersteller will bereits im Dezember ein weiteres Netbook mit 10,2 Zoll großem Display und wahlweise Festplatte oder SSD auf den Markt bringen

Nachdem erst vor kurzem bekannt wurde, dass HP Anfang nächstes Jahr das neue Netbook 1000 auf den Markt bringen will, kommt bereits die nächste Produktankündigung. Der Hersteller will unter seiner Marke Compaq bereits im Dezember das Mini 700 auf den Markt bringen, wie es in einem Bericht heißt.

2 GB Arbeitsspeicher

Das Netbook ist wie die große Variante des 1000 mit einem 10,2 Zoll großen Display mit 1.024 x 600 Pixel ausgestattet, was einem Seitenverhältnis von 16:10 entspricht. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Intel Atom Prozessor mit 1,6 GHz, bis zu 2 GB Arbeitsspeicher, WLAN, Bluetooth und ein SD-Karten-Slot.

Festplatte oder SSD

Beim Speicher sollen eine 60 GB große Festplatte oder ein Solid State Drive mit 8 GB oder 16 GB zur Auswahl stehen. Ein HSDPA-Modell soll ebenfalls optional verfügbar sein. Die HSDPA-Version soll über Provider angeboten werden. Als Betriebssystem soll wie beim Modell 1000 MIE Linux aufgespielt werden, das auf Ubuntu basiert.

Ab Dezember

Das Mini 700 soll knapp über 1 kg wiegen und im Dezember ab 299 Pfund (umgerechnet rund 380 Euro) in Großbritannien auf den Markt kommen. Ob das Netbook auch in Österreich erhältlich sein wird, ist nicht bekannt. (red)

  • HP will im Dezember unter der Marke Compaq in Großbritannien ein Netbook auf den Markt bringen.

    HP will im Dezember unter der Marke Compaq in Großbritannien ein Netbook auf den Markt bringen.

  • Das Mini 700 soll mit einem 10,2-Zoll-Display ausgestattet sein.

    Das Mini 700 soll mit einem 10,2-Zoll-Display ausgestattet sein.

Share if you care.