UNESCO-L'Oreal- Award vergeben

27. Februar 2003, 18:40
posten

Paris/Wien - Bereits zum fünften Mal wurde am Donnerstag Abend in Paris der UNESCO-L'Oreal-Award vergeben. Fünf Wissenschafterinnen aus Ägypten, China, Türkei, Argentinien und den USA sind von einer internationalen Jury ausgewählt worden. Die Auszeichnung ist mit jeweils 100.000 Dollar (92.404 Euro) dotiert.

15 weitere Bewerberinnen erhielten ein UNESCO-L'Oreal-Stipendium in der Höhe von jeweils 20.000 Euro. Überreicht wurden die Auszeichnungen vom UNESCO-Generaldirektor Koichiro Matsuura und L'Oreal-Konzernchef Lindsay Owen-Jones. Einschließlich dem Jahr 2003 wurde der Award an bisher 71 Frauen aus 45 Ländern vergeben.

Um den bedeutenden Beitrag von Frauen für die Wissenschaft aufzuzeigen, hat der internationale Kosmetikhersteller L'Oreal in Partnerschaft mit der UNESCO die weltweite Initiative "For Women in Science" ins Leben gerufen. Im Rahmen dieses Programms werden seit 1999 jedes Jahr in Paris fünf Preise und zehn Stipendien an Forscherinnen aus allen Erdteilen vergeben. (APA)

Share if you care.