Zensur-kritische Seite Cryptome gelöscht

27. Februar 2003, 16:30
5 Postings

Hack nach Deutschland zurückverfolgt

Unbekannte Hacker haben die Seite Cryptome.org gelöscht. Die Betreiber der Internetseite, die vor allem gegen Zensur und Überwachung im Internet auftritt, sind allerdings optimistisch, die Seite noch wieder vollständig herzustellen.

Nach einem Statement von John Yong, dem Administrator von Cryptome.org, konnte der Angriff zu einem Proxy-Server in Deutschland zurückverfolgt werden. Die ursprüngliche Quelle des Hacks ist bisher allerdings unbekannt. Der Angriff erfolgte bereits gestern, Mittwochfrüh, New Yorker Zeit. In dem ursprünglichen Defacement wurde ein niederländischer Hacker als Urheber genannt. Der Hacker hat sich allerdings inzwischen gemeldet. Er sieht das eher als Versuch ihn zu diskreditieren.(pte)

Share if you care.