US-Army und NSA wollen Quantencomputer einsetzen

29. Oktober 2008, 11:29
19 Postings

Wettbewerb für Wissenschaftler soll brauchbare Ergebnisse liefern - "Forscher sollen die Existenz von voll funktionierenden Quantencomputern voraussetzen"

Die US-Army und die National Security Agency (NSA) haben sich zusammengeschlossen, um Antworten auf wesentliche Fragen der Quantenphysik zu erhalten. Ziel ist es den Nutzen von Quantencomputern auszuloten und die Forschung zielführend voranzutreiben. Dafür wollen die Initiatoren jährliche Preisgelder für Wissenschaftler zur Verfügung stellen.

In einer gemeinsamen Ankündigung (PDF) streicht man folgende Ziele heraus:

  • Die Entwicklung von neuen Quantencomputer-Algorithmen für schwierige rechenintensive Probleme.
  • Charakterisierung der Effizienz von in Frage kommenden Quanten-Algorithmen.
  • Einblicke in die Macht von Quanten-Computing erlangen und mögliche Probleme zur Komplexität erörtern.

Geheimnisvoll

Die US-Army betont zwar, man solle sich bei der Erforschung auf konstruktive Lösungen fokussieren, die bestimmte Aufgaben adressieren, sagt aber nichts über das konkrete Bestreben hinter dem Projekt.  

"Forscher sollen die Existenz von voll funktionierenden Quantencomputern voraussetzen und erwägen, welche algorhithmischen Aufgaben sich besonders für solche Maschinen eigenen. Ein wesentlicher Aspekt dieser Forschung wird sein, die Effizienz der Quanten-Algorithmen mit der Effizienz bestehender  Algorithmen zu vergleichen", so die Vorgabe.

Fasst könnte man meinen, die US-Army und die NSA hätten bereits ein solches Rechenmonster erschaffen und können es nicht bändigen. Bislang ist noch kein funktionstüchtiger Quantencomputer bekannt. (zw)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Setzen US Army und NSA bald Quantencomputer ein?

Share if you care.