Neue Version von Google Mail für Handys

24. Oktober 2008, 10:50
2 Postings

Gmail for Mobile 2.0 unterstützt nun J2ME-Handys und Blackberrys und soll flotter und stabiler laufen

Google hat eine neue Version seines Gmail-Clients für Mobiltelefone vorgestellt. Gmail for Mobile 2.0 funktioniert nun auch auf J2ME-Handys und Blackberrys und soll flotter und stabiler laufen. Der Client sei dazu von Grund komplett neu gestaltet worden.

Nutzung auch bei gestörtem Empfang

Die neue Version unterstützt die Verwaltung mehrere Accounts. Nutzer können zwischen Gmail und Google Apps E-Mail wechseln. Zwei verschiedene Applikationen für private und geschäftliche Mails sind nun nicht mehr nötig. Bei gestörtem Empfang können zumindest die zuletzt empfangenen E-Mails und Nachrichten gelesen werden. Ausgehende Nachrichten werden gespeichert und verschickt, sobald das Telefon wieder Empfang hat.

Shortcuts

Auf einem Handy mit QWERTZ-Tastatur kann man nun Tasten für Shortcuts nutzen. Mit "Z" wird beispielsweise die letzte Eingabe rückgängig gemacht, "K" wechselt zu einer neuen Konversation und "J" zu einer älteren. Zudem können nun mehrere Entwürfe für den späteren Versand abgespeichert werden.

Gmail for Mobile 2.0 steht in über 35 Sprachen zum kostenlosen Download zur Verfügung. Unter m.google.com/mail kann es direkt auf dem Handy heruntergeladen werden. (red)

  • Gmail for Mobile 2.0 unterstützt nun auch Blackberrys und ermöglicht bei Handys mit QWERTZ-Tastatur die Nutzung von Shortcuts
    foto: google

    Gmail for Mobile 2.0 unterstützt nun auch Blackberrys und ermöglicht bei Handys mit QWERTZ-Tastatur die Nutzung von Shortcuts

Share if you care.