Gemütlich protestieren

23. Oktober 2008, 19:35
posten

"Protest Song Lounge" am Freitagabend in der Viennale-Zentrale in der Urania

Tanzspaß sieht vermutlich anders aus: Denn im Dachgeschoß der Urania geht es am Freitag eher ums Zuhören und Lauschen, wenn die Viennale-Zentrale zur Protest Song Lounge bittet.

Mit der Spaßveranstaltung des Rabenhoftheaters hat die Sache allerdings nichts gemein. Denn auch heuer geht es in der Viennale-Zentrale einmal mehr um begleitende Musik zum Festivalprogramm. Und weil man mit Bob Dylan, Patti Smith und James Brown Musikdokumentationen im politischen Kontext zeigt, wird dem akustisch Rechnung getragen.

Dass sich die Begriffe Protest und Lounge zwar ausschließen, soll hier nicht stören. Die Songs verlegen Manuel Fronhofer und Christian Kisler. (lux / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 24.10.2008)

 

24. 10., 1., Viennale-Zentrale in der Urania. 21.00

  • James Brown, schwarz und stolz. Ein Fixstarter in der laminierten "Protest Song Lounge" der Viennale-Zentrale.
    foto: viennale

    James Brown, schwarz und stolz. Ein Fixstarter in der laminierten "Protest Song Lounge" der Viennale-Zentrale.

Share if you care.