"Leicht steigenden Branchenoptimismus"

27. Februar 2003, 15:18
posten

... ortet der Fachverband - Aufschwung zur Jahresmitte - Laut "Werbebarometer" ist die Branche optimistisch

"Leicht steigenden Branchenoptimismus" in der Werbewirtschaft ortet man in der Wirtschaftskammer. "Auf Basis der Prognose des Wirtschaftsforschungsinstituts (Wifo) müsste der Werbemarkt im Jahr 2003 wieder anspringen", sagte Walter Ruttinger vom Fachverband Werbung und Marktkommunikation am Donnerstag bei einer Pressekonferenz.

Dies spiegle sich auch in der Einschätzung der Branchenteilnehmer wieder: Im quartalsmäßig erhobenen "Werbebarometer" überwiege die positive Einschätzung der kommenden drei Monate. "Die Mehrheit glaubt, dass die Werbeaktivitäten steigen werden", fasste Ruttinger die Ergebnisse dieser von Focus Media ermittelten Umfrage für das zweite Quartal 2003 zusammen. Der Handel, der Dienstleistungssektor und auch die Markenartikler würden für den erhofften Schub verantwortlich sein.

Gute Nachrichten für Printbranche

Gute Nachrichten gebe es auch für die Printbranche, die zur Jahresmitte mit "mehr Aufträgen" rechnen könne. Die Focus-Werbebilanz für Jänner 2003 hatte bereits einen Anstieg der Werbeinvestitionen ergeben, die Printmedien aber mussten gegenüber Jänner 2002 einen Rückgang verzeichnen. Demnach sollen Plakat (+ 5), Hörfunk (+ 9) und Print (+ 11) im Frühjahr 2003 die Liste der Zuwachskandidaten anführen. Im Below-the-Line-Segment sind Spitzenzuwachschancen zu erwarten: Aktionen zu Verkaufsförderung (+ 43), Internet/New Media (+ 32) und Direct Mail (+ 28). Unter dem Strich sind sich sowohl Auftraggeber (+ 14) als auch Agenturen (+ 12) gleichermaßen sicher, dass es mit dem Markt aufwärts geht. (APA/red)

"So positiv, wie es zur heurigen Jahresmitte werden sollte und werden wird, hat sich die Lage schon lange nicht mehr präsentiert", sagt Walter Ruttinger, Bundesobmann des Fachverbandes für Werbung und Marktkommunikation in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Links

Fachverband Werbung und Marktkommunikation, Werbebarometer und Zyklencharts zum Download

Focus Media

Share if you care.