Etwa 140.000 Ägypter demonstrieren gegen drohenden Irak-Krieg

27. Februar 2003, 17:19
3 Postings

Kundgebung auch gegen Politik Israels gerichtet

Kairo - Etwa 140.000 Menschen haben am Donnerstag in der ägyptischen Hauptstadt Kairo gegen einen drohenden Irak-Krieg demonstriert. Polizeiangaben zufolge versammelten sich 100.000 Menschen in einem Sportstadion, während 40.000 weitere wegen Überfüllung vor der Arena bleiben mussten. Die Kundgebung richtete sich den Angaben nach auch gegen die Politik der Regierung in Israel. "Mit unserem Blut, mit unseren Seelen, werden wir uns für dich opfern, Irak", hieß es in Sprechchören. (APA)

  • Artikelbild
    foto: epa/afpi/dasski
Share if you care.