Prinz Carl Philip zieht aus

27. Februar 2003, 12:55
posten

Königin Silvias und König Carl Gustafs Sohn darf in eigene Wohnung nur Madleine darf und darf nicht

Stockholm - Der schwedische Prinz Carl Philip zieht aus dem elterlichen Schloss Drottningholm in eine eigene Wohnung in der Stockholmer Altstadt um. Wie eine Hofsprecherin am Donnerstag mitteilte, übernimmt der 23-jährige eine Wohnung in der Nähe des Stockholmer Stadtschlosses, das nur für repräsentative Zwecke genutzt wird.

Nach dem Wegzug des einzigen Sohnes von Königin Silvia und König Carl XVI. Gustaf wohnt nur noch Prinzessin Madeleine (20) bei ihren Eltern, und die ist langsam stinksauer, weil sie als einzige erst ihr Studium beenden muss, um ausziehen zu dürfen.

Doch eigentlich geht es auch Kronprinzessin Victoria (25) nicht viel besser immerhin wechselt sie in der nächsten Woche ihr royales Domizil mit einer ganz normalen Kadettenstube in einer Kaserne der Stadt Södertälje. Die Thronfolgerin soll dort eine dreiwöchige militärische Grundausbildung absolvieren. Ihr jüngerer Bruder hat das gerade hinter sich und studiert nun grafisches Design. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Prinz Carl Philip von Schweden

Share if you care.