Prinz August schlägt wieder

27. Februar 2003, 11:58
3 Postings

Der Ehemann von Caroline von Monaco hat eine neuerliche Anzeige wegen leichter Körperverletzung im Urlaub

Bregenz - Der für seine "Schlagfertigkeit" bekannte Welfenprinz und Ehemann von Caroline von Monaco, Ernst August von Hannover, wurde seinem zweifelhaften Ruf nun auch im Urlaub am Arlberg gerecht.

Tontechniker bwei Party geschlagen

Bei einer Geburtstagsfeier am vergangenen Freitag soll der Hochristokrat in einem Partyzelt beim Hotel "Flexen" in Zürs einen 31-jährigen Vorarlberger Tontechniker geschlagen und verletzt haben. Vorarlbergs Sicherheitsdirektor Elmar Marent bestätigte am Donnerstag auf APA-Anfrage den Zwischenfall.

Verdacht einer Körperverletzung

Die Gendarmerie Lech sei nach der vom Dornbirner Arzt des Verletzten erfolgten Anzeige mit Ermittlungen beauftragt worden. Prinz August war in den vergangenen Tagen am Gendarmerieposten, und "die Aussagen der beiden Betroffenen gehen auseinander", sagte Marent. Es bestehe der Verdacht einer Körperverletzung, die Anzeige an das örtlich zuständige Bezirksgericht Bludenz erfolge "in den nächsten Tagen".

Ein BMW für den Skilehrer

Den Rahmen für den Zwischenfall bot eine große Geburtstagsparty zum "Fünfziger" für den langjährigen Privat-Skilehrer von Prinzession Caroline, der vom Prinzenpaar laut "Vorarlberger Nachrichten" mit einem flotten BMW X5 überrascht wurde. Caroline und Ernst August kommen seit über zehn Jahren regelmäßig zu Skiurlauben an den Arlberg. Auch andere Blaublütige - beispielsweise die niederländische Königin Beatrix - schätzen die üblicherweise diskrete Gastfreundschaft des Nobelskigebietes. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.