Türkisches Parlament vertagt Votum über US-Truppenstationierung

27. Februar 2003, 15:43
10 Postings

Nationaler Sicherheitsrat berät am Freitag

Ankara - Das türkische Parlament hat sein Votum über die Stationierung von US-Truppen in der Türkei auf Samstag vertagt. Diese Entscheidung setzten die Abgeordneten der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP am Donnerstag mit ihrer Mehrheit durch.

Am Freitag wird sich zunächst der Nationale Sicherheitsrat der Frage annehmen. In dem Gremium stimmen sich Regierung und Militärführung ab. Das türkische Kabinett hatte am Montag die Stationierung von 62 000 US-Soldaten für einen Krieg im Irak gebilligt.(APA/dpa)

Share if you care.