Einigung mit streikenden Mechanikern

2. November 2008, 09:07
posten

Nach fast zweimonatigen Streik sind sich US-Flugzeugbauer mit Mechanikern in Tarifstreit einig

New York - Der Tarifkonflikt beim US-Flugzeugbauer Boeing ist beendet. Die 27.000 Mitglieder der Mechaniker-Gewerkschaft IAM stimmten dem Angebot des Konzerns am Samstag mehrheitlich zu. Damit ist der längste Streik beim Airbus Konkurrenten EADS seit 13 Jahren beendet. Das Boeing-Angebot hat eine Laufzeit von vier Jahren und sieht Arbeitsplatzgarantien sowie eine begrenzte Vergabe von Aufträgen an Subunternehmer vor.

Die Mechaniker befanden sich seit dem 6. September im Ausstand. Pro Tag musste der Flugzeugbauer deshalb Umsatzeinbußen von rund 100 Millionen Dollar hinnehmen.

Die Vereinbarung wurde am Montagabend nach einem fünftägigen Gesprächsmarathon ausgehandelt.

Die Mechaniker waren in den Streik getreten, weil sie den von Boeing vorgeschlagenen Dreijahresvertrag mit einer Einkommensverbesserung von elf Prozent ablehnten. Die Mechaniker- Gewerkschaft IAM forderte unter anderem ein Plus von 13 Prozent und höhere Rentenzahlungen. (APA/dpa)

Share if you care.