Mono 2.0: Freies .Net bringt neue Anwendungen für Mac OS X

21. Oktober 2008, 11:06
1 Posting

Erlaubt die einfache Portierung von .Net-Programmen - Media-Player Banshee und Desktop-Wiki Tomboy bereits mit eigener Version für Apples Betriebssystem

Bereits vor einigen Wochen hat das Mono-Projekt die Version 2.0 der eigenen .Net-Alternative fertiggestellt, nun reicht man allerdings eine aktualisierte Version der Mac-OS-X-Ausgabe des Open Source-Frameworks nach, die eine zentrale Verbesserung bringt. Denn in dem Update ist nun auch die aktuellste Version der Mac-Portierung des unter Linux geläufigen grafischen Toolkits GTK+ enthalten.

Unabhängig

Dieses wird von den meisten Mono-Anwendungen zur Erstellung der eigenen grafischen Interfaces verwendet. Die Mac-Umsetzung von GTK+ litt historisch darunter, dass sie den von anderen Unix/Linux-Betriebssystemen gewohnten X-Server benötigt, etwas das in der aktuellen Ausgabe nicht mehr der Fall ist.

Portierung

So soll nun die Umsetzung von unter Linux erstellten Mono-Anwendungen auf Mac OS X recht einfach möglich sein, etwas das man auch gleich an zwei konkreten Beispielen demonstriert. So gibt es vom Desktop-Wiki Tomboy bereits jetzt eine eigene Mac-Version, der Media-Player Banshee soll in den kommenden Tagen folgen. (apo)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Desktop-Wiki Tomboy unter Mac OS X

Share if you care.