Die Regenschirme von Hongkong

20. Oktober 2008, 18:41
1 Posting

Langfinger mit Stil: Johnnie Tos Gangsterfilm "Man Jeuk"

Eines Tages gerät Kei (Simon Yam) eine Unbekannte vor den Sucher seiner Kamera. Die Zeit bleibt kurz stehen, aber die scheue Schöne (Kelly Lin) flüchtet. Ein Köder ist ausgelegt, und wer hier wen an der Leine hat, das wird Kei und seine drei Kumpane von nun an eine ganze Zeit beschäftigen.

Kei und Co. sind ein lukratives Kleinunternehmen: Die Helden von Man Jeuk/Sparrow sind eigentlich selbst Meister in der Kunst des Tarnens, Täuschens und Ausnehmens. Bevor ihre Opfer noch merken, dass ihnen etwas fehlt, sind die geschickten, perfekt aufeinander eingespielten Diebe längst woanders. Nun jedoch sehen sie sich von einem geheimnisvollen Gegner herausgefordert.

Nach schnellen, harten Mafia-epen wie Election hat Johnnie To, notorischer Vielfilmer, diesmal ein zart-melancholisches, bisweilen auch schön albernes Gaunerstück gedreht. Altmodische Versatzstücke - Keis Fahrrad, seine Fotokamera und seine Anzüge wie überhaupt die Ausstattung, Farbgebung oder auch der Easy-Listening-Score des Films - sorgen für nostalgisches Flair (nicht zuletzt wird hier auch die musikalische Tradition des Hongkong-Kinos beschworen. To schwelgt geradezu in exponierten Momenten, pointiert eingesetzten Zeitlupen und extremen Großaufnahmen.

Die Taschendiebereien auf den Straßen der Metropole sind minutiös wie kleine Tänze choreographiert. Das Finale ist als furioses nächtliches Ballett inszeniert - Rasierklingen blitzen im Regen unter Schirmen auf, Dinge wechseln in Sekundenbruchteilen die Besitzer. Das Kino produziert das schönste Blendwerk. (Isabella Reicher, SPEZIAL - DER STANDARD/Printausgabe, 21.10.2008)

21. 10., Künstlerhaus, 6.30; Wh.: 22. 10., 23.30;23. 10., Gartenbau, 13.00

  • Altmodische Trickdiebereien: In Johnnie Tos melancholischem Gaunerstück "Man Jeuk"  fährt der Meisterlangfinger Fahrrad.
    foto: viennale

    Altmodische Trickdiebereien: In Johnnie Tos melancholischem Gaunerstück "Man Jeuk" fährt der Meisterlangfinger Fahrrad.

Share if you care.