Fennec: Mozillas Mobil-Browser lockt mit frischen Interface-Ansätzen

19. Oktober 2008, 13:35
17 Postings

Erst Testversion veröffentlicht - Auch für Windows, Linux und Mac OS X veröffentlicht - Neue Ansätze im User-Interface-Bereich stehen im Vordergrund - eine Ansichtssache

Bild 1 von 4
screenshot: andreas proschofsky

Unter dem Codenamen "Fennec" hat das Mozilla-Projekt vor einigen Monaten ein neues Browser-Projekt ins Leben gerufen. Dabei setzt man weitgehend auf den bewährten Code des Firefox, die Zielgruppe ist aber eine andere: Wo der große Bruder den Desktop anvisiert, will Fennec der optimale Browser für mobile Endgeräte werden.

Alpha

Wer wissen will, welche Wege Mozilla zur Erreichung dieses Ziels beschreitet, kann sich davon nun einen eigenen Eindruck verschaffen: Das Projekt hat die erste Alpha von "Fennec" veröffentlicht, neben einer Version für Nokias Internet Tablets N800/810 gibt es aber auch Test-Releases für Windows, Linux und Mac OS X. Diese sollen vor allem dazu dienen, ErweiterungsautorInnen die Entwicklung eigener Add-Ons möglichst zu vereinfachen.

weiter ›
Share if you care.