Israelische Militäraktionen in Gazastreifen und Westjordanland

27. Februar 2003, 08:43
5 Postings

Mehrere Häuser zerstört

Gaza - Die israelische Armee ist am Donnerstagmorgen erneut in den Gazastreifen eingedrungen. Bei der Militäraktion in Rafah im Süden des Gazastreifens seien drei Häuser zerstört worden, teilten palästinensische Sicherheitskräfte mit. Zudem sei ein Aktivist der Fatah-Bewegung von Palästinenserpräsident Yasser Arafat festgenommen worden. An dem vorübergehenden Einmarsch waren den Angaben zufolge mehr als 30 gepanzerte Fahrzeuge beteiligt.

Im Westjordanland zerstörten israelische Soldaten nach palästinensischen Angaben ebenfalls drei Häuser. Die Aktion im Flüchtlingslager Balata nahe Nablus habe eigentlich einem Fatah-Mitglied gegolten, der für einen Angriff auf eine jüdische Siedlung im vergangenen Jahr verantwortlich gewesen sei. Die Explosion seines Hauses sei jedoch so stark gewesen, dass zwei Nachbargebäude ebenfalls in sich zusammengefallen seien, teilten Sicherheitskräfte mit. (APA)

Share if you care.