Streikgefahr am Broadway

26. Februar 2003, 22:53
posten

Bühnenmusiker gegen Produzenten von 18 Musicals

New York - Am New Yorker Broadway droht in der kommenden Woche ein Streik der Bühnenmusiker. Die Gewerkschaft möchte damit vor allem die Beibehaltung einer Mindestzahl von Musikern in den Musicaltheatern erreichen. Der bisherige Vertrag läuft am Sonntag ab.

Betroffen wären 18 der 19 Musicals, die dort derzeit laufen, darunter "La Boheme", "Les Miserables" und "Rent". Die Produzenten haben jedoch bereits angekündigt, die Musiker im Fall eines Streiks mit elektronisch erzeugter Musik zu ersetzen. Alle Shows würden sich in den kommenden Tagen darauf vorbereiten, erklärte Jed Bernstein, der Präsident der Liga Amerikanischer Theater und Produzenten.

Die Produzenten möchten die Möglichkeit haben, die Zahl bei Bedarf zu verringern. Sie hätten aber nicht die Absicht, Livemusik am Broadway abzuschaffen, sagte Bernstein. (APA/AP)

Share if you care.