Daniel Taradash 1913-2003

26. Februar 2003, 22:45
posten

Hollywood-Drehbuchautor mit Oscar-Ehren für "Verdammt in alle Ewigkeit"

Hollywood - Daniel Taradash, Oscar-Preisträger, Autor vieler Hollywood-Drehbücher und einstiger Präsident der US-Filmakademie, starb im Alter von 90 Jahren, teilte "Daily Variety" am Mittwoch mit. Taradash, der die Drehbücher für Filmklassiker wie "Jenseits von Mitternacht" und "Storm Center" schrieb, erlag am Samstag einem Krebsleiden.

"Verdammt in alle Ewigkeit"

Seinen Oscar erhielt der Autor 1953 für das Script zu dem Film "Verdammt in alle Ewigkeit". Taradash hatte sich bei den Columbia Studios für die Verfilmung des gleichnamigen Romans von James Jones über amerikanische Soldatenschicksale vor dem Hintergrund des Angriffs der Japaner auf Pearl Harbor 1941 eingesetzt. Er überzeugte die Studiobosse mit seiner Drehbuchversion des damals umstrittenen Stoffes.

Der Film mit Burt Lancaster, Montgomery Clift und Frank Sinatra in der Regie des Wien-Emigranten Fred Zinnemann erwies sich als der erfolgreichste des Jahres und erhielt acht Oscars.

"Storm Center"

Taradash, der in Louisville im US-Bundesstaat Kentucky aufwuchs, zog es nach einem Jura-Studium an den Broadway. In New York studierte er bei Theresa Helburn Dramaturgie. Während des Zweiten Weltkriegs schrieb er für die US-Streitkräfte die Vorlagen für Filme zur moralischen Ertüchtigung der Soldaten.

Der einzige Film, bei dem der Drehbuchautor auch Regie führte, war 1955 das politische Drama "Storm Center". Im Mittelpunkt steht darin eine von Bette Davis gespielte Bibliothekarin, die im Kalten Krieg in die Schusslinie gerät, weil sie sich weigert, ein Buch über den Kommunismus aus dem Angebot zu streichen.

Aktiv in Bildungsfragen

Als Präsident der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, die alljährlich die Oscars vergibt, hatte sich Taradash vor allem für die Verbesserung der Ausbildungsmöglichkeiten für Filmschaffende stark gemacht. Noch im hohen Alter ging der Hollywood-Veteran noch zwei bis drei Mal pro Woche ins Kino. (APA/dpa)

Share if you care.