Couscous mit Fisch

18. Oktober 2008, 17:00
posten

Abdellatif Kechiches Film "Couscous mit Fisch" (La graine et le mulet) kommt ganz ohne Kulturpolemik aus: dieStandard.at verlost 3x2 Karten

Slimane Beiji (Habib Boufares), Hafenarbeiter im südfranzösischen Sète, ist den Anforderungen seines Jobs nicht mehr gewachsen und soll entlassen werden. Das Verhältnis zu seiner geschiedenen Frau und den Kindern ist angespannt und auch mit seiner neuen Lebensgefährtin kommt er nicht zurecht. Einzig seine Stieftochter Rym (Hafsia Herzi) steht zu ihm. Sie ist auch diejenige, die Slimane bei der Verwirklichung seines Traums hilft: der Eröffnung eines eigenen auf Couscous und Fisch spezialisierten Restaurants. Nach und nach vereint das Projekt aber trotz aller finanziellen Schwierigkeiten und Probleme die gesamte Familie und ein Traum erwacht zum Leben...

In "Couscous mit Fisch" zeigt der französische Regisseur Abdellatif Kechiche arabische EinwanderInnen auf ungewohnter Weise, fernab bekannter Kulturpolemik, ganz nahe und ganz privat. Sein Film wird von starken Frauencharakteren getragen, allen voran die für ihre Darstellung in Venedig und bei den Césars ausgezeichnete Hafsia Herzi. Die Frauen sind es auch, die uns durch eine wahre Symphonie an überlappendem Dialog an ihrem Leben Teil haben lassen.

dieStandard.at verlost 3x2 Karten für Abdellatif Kechiches Film "Couscous mit Fisch" (La graine et le mulet) für die Vorstellung am Samstag, den 1. November, im Wiener Filmcasino. (red)


>>>Zum Gewinnspiel

 


  • Couscous mit Fisch (La graine et le mulet)Ein Film von Abdellatif KechicheAb 31. Oktober im Filmcasino (OmU)
    foto: polyfilm

    Couscous mit Fisch (La graine et le mulet)
    Ein Film von Abdellatif Kechiche

    Ab 31. Oktober im Filmcasino (OmU)

Share if you care.