H.A.P.P.Y.: Wider die Schnösel

16. Oktober 2008, 18:47
7 Postings

Der seit 1993 aktive House-Club kehrt am Freitag mit Pomp und Trara ins Wiener WUK heim

Am schönsten ist es zu Hause: Diese biedermeierliche Erkenntnis nehmen sich die Menschen der H.A.P.P.Y-Bande zu Herzen, auch wenn sie mit bürgerlichen Werten so gar nichts am Hut haben. Die Könige des niveauvollen Wahnsinns kehren mit ihrer seit 1993 (!) ausgetragenen House-Party wieder dorthin zurück, wo sie groß geworden sind - ins Wiener WUK.

Dabei bezieht diese unverwüstliche Sause, die noch jedes aufgeregte Hochglanz-Clubbing durch die Kraft der Selbstironie überlebt hat, ihre Reputation nicht nur aus schrill inszeniertem Kostümtreiben. Genialischer Dilettantismus, verpackt in Musicalstoffe.

Für die Heimkehr nach dem einjährigen Dasein als Wanderclub ist eine große Homecoming-Show um Mitternacht angesetzt. Um aufzuzeigen, um was es laut Pressemitteilung geht: "Wir wollen den House nicht kampflos den Schnöseln überlassen." (lux / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 17.10.2008)

17. 10., WUK, 1090 Wien, Währinger Straße 59. 22.00


Share if you care.