Plattenteller statt Projektor

26. Februar 2003, 22:29
posten

Orientalisch angehauchter Downbeat mit dem Wiener Elektroniker Karuan am Donnerstag im Gartenbau Kino

Mit der Neuübernahme des Gartenbau Kinos bekommen Filmmuffel auch einmal die Möglichkeit, ein Kino von innen zu sehen. Das Foyer wird an bestimmten Abenden seiner eigentlichen Funktion enthoben, um dort genuine Club-Atmosphäre zu verbreiten.

Die Herrschaften der Musikagentur Blankton werden Donnerstagnacht ihre aus dem Jazzclub Porgy & Bess bekannte "Presents"-Schiene fortführen und sind wegen des dort live auftretenden Künstlers schon ganz aufgeregt. Der kurdischstämmige Wiener Elektroniker Karuan will in Bandbesetzung orientalisch angehauchten Downbeat spielen - mit dem Anspruch, nicht zu langweilen. Schwieriges Unterfangen.

Für die Auswahl der Konservenmusik sind Madrid de los Austrias und auch DJ Supersultan gebucht.
(lux /DER STANDARD, Printausgabe, 27.2.2003)

Gartenbau Kino (Foyer),
Wien 1.,
Parkring 12,
27. 2., 23.00
  • Der kurdisch- wienerische Elektronikmusiker Karuan setzt in Bandbesetzung auf orientalisch angehauchten Downbeat.
    foto: glassner

    Der kurdisch- wienerische Elektronikmusiker Karuan setzt in Bandbesetzung auf orientalisch angehauchten Downbeat.

Share if you care.