Swiss Re senkt erstmals seit 1906 die Dividende

26. Februar 2003, 16:53
posten

Swiss Re senkt erstmals seit 1906 die Dividende - TM 3,4 Mrd. sfr Wertberichtigungen auf die Finanzanlagen

Zürich - Der Schweizer Rückversicherungskonzern Swiss Re senkt zum ersten Mal seit 1906 seine Dividende. Während vor fast 100 Jahren das große Erdbeben und der Brand in San Francisco die Auslöser waren, waren es diesmal die Beben an den Aktienbörsen, die den zweitgrößten Rückversicherer der Welt zu einer Kürzung der Ausschüttung veranlassten. Wie Swiss Re wird nach Angaben vom Mittwoch nach Wertberichtigungen auf die Finanzanlagen von 3,4 Mrd. sfr das Jahr 2002 mit einem Verlust in der Größenordnung von 100 Mio. sfr (68,4 Mill. Euro) abschließen. Die Dividende von 2,50 sfr, die im Vorjahr trotz eines Verlustes von 165 Mio. sfr gezahlt wurde, soll gekürzt werden. Welchen Betrag die Anleger erwarten können, war noch nicht zu erfahren. Analysten rechneten mit 0,65 bis 1,00 sfr je Aktie. (APA/Reuters)

Share if you care.